Germán Echeverri

Foto: Germán Echeverri
© Susanna Drescher

Germán Echeverri Chamorro wurde 1986 in Wien geboren. Er studierte von 2004 bis 2008 Violine an der Escola Superior de Música de Catalunya (Barcelona) bei Prof. Raquel Castro, was er mit dem Grado Superior abschloss.

Aufgrund seines Interesses für Alte Musik erhielt Germán Echeverri parallel zu seinem Studium Barockviolinenunterricht bei Pablo Valetti.

Mit Abschluss seines Studiums entschied er sich dazu, sich auf historische Aufführungspraxis zu spezialisieren: er studierte ein weiteres Jahr bei P. Valetti und daraufhin als Erasmusstudent 2009/10 Barockvioline bei David Plantier an der Schola Cantorum Basiliensis (Basel).

2010 bis 2012 studierte Germán Echeverri im Rahmen eines Masterstudiengangs mit Hauptfach Barockvioline an der Schola Cantorum Basiliensis bei Prof. Amandine Beyer. Seinen Masterabschluss absolvierte er im Mai 2012 mit Auszeichnung.

Germán Echeverri spielt in zahlreichen Ensembles wie beispielsweise La Cetra, Gli Incogniti, Musica Fiorita, Le Concert d’Astrée, Freitagsakademie Bern u.a.

Termine