Péter Barczi

Foto: Péter Barczi

Geboren 1973 in Ungarn. Nach seinem Examen auf moderner Violine studierte er Barockvioline in Budapest, Dresden, Trossingen und Basel bei Piroska Vitárius, Simon Standage, John Holloway, Anton Steck und Chiara Banchini. Er lebt zurzeit in der Nähe von Basel (Schweiz). Seit 10 Jahren spielt er als Gast regelmäßig im Freiburger Barockorchester. Außerdem ist er Konzertmeister der Camerata Basel und Mitglied im Barockorchester La Cetra. Er ist 2. Violinist im Streichquartett Almaviva. Im Jahr 2006 gründete er sein eigenes Barock-Ensemble, das Capricornus Consort Basel, mit dem er bereits fünf CDs unter dem Label Christophorus aufgenommen hat. Die im Januar 2014 erschienene CD mit Weltersteinspielungen von Christoph Graupners Sopran- Solokantaten mit der Sopranistin Miriam Feuersinger wurde mit dem Echo Klassik 2014 ausgezeichnet und in die Bestenliste vom Preis der deutschen Schallplattenkritik aufgenommen.

Termine