Fritz Krämer
DIRIGENT

Foto: Fritz Krämer (© Adele Marschner)

„Fritz Krämer lässt die Wellen der Musik, die Phrasen, die zum Höhepunkt gehen und wieder zurück zur Stille, in den ‚Anthems‘ breit auskosten … Mit BERNVOCAL erweitert Fritz Krämer die florierende Berner Barockszene mit einem Vokalensemble auf Spitzenniveau. Eine glorreiche Zukunft ist ihm zu gönnen.“

Berner Zeitung

„Fritz Krämer dirigierte klar, ohne Hast, aber dennoch dezidiert, und verstand es, die dynamischen wie rhythmischen Kontraste des ersten Satzes [von Schuberts ‚Unvollendeter‘] durchhörbar herauszuarbeiten und die menschliche Dramatik spürbar werden zu lassen.“

Oberbaselbieter Zeitung

Aktuell

Foto: Ulrike Hofbauer, Sopran Foto: Terry Wey, Altus Foto: Andreas Post, Tenor Foto: Raphael Höhn, Tenor Foto: Christian Hilz, Bariton Foto: Dominik Wörner, Bassbariton Foto: Václav Luks, Cembalo & Leitung
30.11.2017, 19:30: Johann Sebastian Bach: „Geschwinde, ihr wirbelnden Winde“ („Der Streit zwischen Phoebus und Pan“) BWV 201; Orchestersuite Nr. 3 D-Dur BWV 1068
Französische Kirche Bern
BERNVOCAL (Fritz Krämer, Einstudierung):
Ulrike Hofbauer, Sopran; Terry Wey, Altus; Andreas Post, Tenor; Raphael Höhn, Tenor; Christian Hilz, Bariton; Dominik Wörner, Bass
Die Freitagsakademie
Leitung: Václav Luks
Foto: Hannah Morrison, Sopran Foto: Margot Oitzinger, Alt Foto: Michael Feyfar, Tenor Foto: Peter Kooij, Tenor
02./03.12.2017, 20:00/15:00: Johann Sebastian Bach: Weihnachtsoratorium BWV 248
Berner Münster
Hannah Morrison, Sopran; Margot Oitzinger, Alt; Michael Feyfar, Tenor; Peter Kooij, Bass
Münsterchor Bern
Capriccio Barockorchester
Leitung: Fritz Krämer
Foto: Hana Blažíková, Sopran Foto: Margot Oitzinger, Alt Foto: Michael Feyfar, Tenor Foto: Peter Kooij, Tenor
20.05.2018, 10:00: Johann Sebastian Bach: „Wer mich liebet, der wird mein Wort halten“ BWV 74
Berner Münster
Hana Blažíková, Sopran; Margot Oitzinger, Alt; Michael Feyfar, Tenor; Peter Kooij, Bass
Münsterchor Bern
Katharina Heutjer, Eva Saladin, Violine; Noëlle-Anne Darbellay, Viola; Daniel Rosin, Violoncello; Armin Bereuter, Violone; Daniel Glaus, Orgel
Leitung: Fritz Krämer